Rettungsfähigkeit

Speziell für Lehrkräfte an Schulen und Personal im offenen Ganztag bieten wir den Erwerb der Rettungsfähigkeit an.

Ziel:

Ziel dieses Kurses ist die Erlangung bzw. Auffrischung der Rettungsfähigkeit gemäß des Erlasses „Sicherheitsförderung im Schulsport“ vom 01.12.2014 des Ministeriums für Schule und Weiterbildung (MSW) des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe:

Lehrerinnen und Lehrer im Sinne des § 57 SchulG, einschließlich Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter sowie pädagogisches und sozialpädagogisches Personal im Sinne § 58 SchulG, Fachkräfte, die im Ganztag oder im Rahmen von außerunterrichtlichen Sportangeboten tätig sind.

Inhalte:

Die Inhalte des Kurses entsprechen dem Curriculum der Rahmenkonzeption für die Fortbildungsmaßnahme Rettungsfähigkeit, die das MSW mit den Schwimmsport treibenden Organisationen entwickelt hat und werden von Inhabern einer gültigen Lizenz/Lehrschein vermittelt:

  • Ertrinkungs- und Badetod
  • Verhalten bei Rettungen
  • Rettung durch Schwimmen
  • Abwehr von Umklammerung
  • Rettung mit Hilfsmitteln
  • Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Reanimation
  • Bewusstlosigkeit/stabile Seitenlage
  • Kreislaufstillstand/HLW
  • einen 5 kg schweren Gegenstand vom Beckenboden heraufholen und zum Beckenrand bringen
  • ca. 10 m weit tauchen • Umklammerungen durch in Gefahr geratene Personen entweder vermeiden oder sich aus diesen lösen
  • einen etwa gleich schweren Menschen mittels Kopf- oder Achselschleppgriff ca. 15 m weit schleppen und an Land bringen und
  • Handhabung von Hilfsmitteln.

Die Kursdauer beträgt 6 UE (à 45 Minuten). In drei UE werden die theoretischen Inhalte sowie die lebensrettenden Sofortmaßnahmen vermittelt. In drei UE mit Wasserpraxis werden die im Erlass genannten wasserspezifischen Inhalte vermittelt und überprüft.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über das Lehrgangsportal. Sollten Sie Interesse an Sonderterminen für Ihr Kollegium haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Übersicht

Nr.Beschreibung / Veranstalter / OrtStart
Ende
Meldeschluss
Plätze
2019-0006 Fortbildungsmaßnahme Rettungsfähigkeit 03/2019
Ortsgruppe Hörde e.V.
Ort: Bernd-Hauptmeier-Haus 
02.12.2019
02.12.2019
Meldeschluss:
01.12.2019
freie Plätze vorhanden 

Kursgebühr:

Die Kosten sind landesweit auf 60€ festgelegt.

Sollte die Kursgebühr nicht binnen 10 Tagen nach Anmeldung auf unser Konto

Volksbank Dortmund eG
IBAN: DE39441600143004903200
BIC: GENODEM10DOR

unter Angabe der Kursnummer und des Teilnehmernamens eingegangen sein, gehen wir davon aus, dass der Teilnehmer nicht an unserem Kurs teilnimmt und werden den Platz stornieren

Zertifizierung:

Der Kurs schließt bei erfolgreicher Teilnahme mit dem Zertifikat „Rettungsfähigkeit“ des Landes NRW ab. Zusätzlich wird das Schwimmabzeichen in Bronze ausgestellt.

Kontakt:

Bitten wenden Sie sich bei Rückfragen zur Rettungsfähigkeit an die folgende Adresse:

rettungsfaehigkeit@hoerde.dlrg.de